Sabrina & Alex

Standesamtliche Hochzeit

Ich habe selten eine Braut so strahlen sehen, wie Sabrina am Strahlen war. Vor der Trauung, nach der Trauung, bei den Paarfotos, zu Hause, in der Steverburg – man sieht einfach: Sabrina ist glücklich! Und Alex, ein lustiger und lässiger Typ, war vor der Trauung extrem aufgeregt. So richtig dolle… Nach der Trauung ging es ihm dann gleich besser, auch bei Ihm jetzt durchweg Backenzieher!

Die Paarfotos waren ein Kinderspiel, man sieht einfach was zwischen den beiden los ist – da fotografiert es sich fast von allein. Das Wetter hat auch mitgespielt, auch wenn praktisch kein Licht vorhanden war. Pünktlich zum Ende unserer Session fing es dann an zu regnen. Jetzt war das auch egal…

Zum Standesamt Nottuln muss ich jetzt hier einmal etwas loswerden: Aus fotografischer Sicht ist das Standesamt ein Horror! Das Paar sitzt mit dem Rücken zu den Fenstern. Was bei schlechtem Wetter und wenig Licht gerade noch so geht, ist bei strahlendem Sonnenschein praktisch unmöglich zu fotografieren. Selbst mit Blitzlicht kann man die Dynamik-Unterschiede zwischen drinnen und draußen nicht überbrücken. Der gesamte Raum ist orange gestrichen – auch die Decken. Und damit nicht genug: Die Lampen an den Wänden und der Kronleuchter sind mit Leuchtmitteln versehen, die auch orangenes Licht abgeben. Schlimmer geht nicht! Beim indirekten Blitzen wird natürlich auch orangenes Licht zurückgeworfen. Damit mein Paar nicht aussieht, als sei ihnen schlecht, musste ich die Fotos in Schwarz/Weiß umwandeln. Und dann dieser riesige, wirklich riesige Tisch! Das Gefühl von Nähe kommt da garantiert nicht auf.

Interessant: es gibt auch im gesamten Internet keine schönen Fotos vom Standesamt Nottuln. Schade! Aber in Schwarz/Weiß geht es…

Locations:
Trauung: Standesamt Nottuln, Nottuln
Paarfotos: Steverburg, Nottuln
Feierlocation: Steverburg, Nottuln